Isabell & Joshua – Hochzeit im Weingut Hahn

Die Hochzeit von Isabell und Joshua war etwas ganz besonderes. Diesmal war ich in Rheinhessen unterwegs bei der Eventlocation Weingut Hahn in Hochborn. Begonnen hat der Tag für mich mit dem Getting Ready der Braut und den Brautjungfer. Die Stimmung war super, wir haben alle miteinander viel gelacht und die Vorfreude auf die bevorstehende freie Trauung war riesig! Nach dem Getting Ready begab ich mich nach draußen zur freien Trauung wo auch schon Joshua und alle Gäste auf sehnlichst und voller Vorfreude auf die Braut warteten.

Isabell lenkte beim Einlaufen alle Blicke in ihrem sehr futuristischen Prinzessinenkleid mit langem Schleier und Schleppe auf sich. Die Trauung mit religiösem Hintergrund war sehr emotional aber auch auf eine ganz besondere Art unterhaltsam, eine Trauung dieser Art hatte ich bisher auch noch nicht. Es wurde sehr viel gesungen und gebeten, in meinen Augen eine sehr harmonische und überraschende Kombination für eine freie Trauung.

Nach der Trauung ging der Tag über in einen klassischen Sektempfang mit Snacks zur Stärkung. Auch während solcher Momente finde ich immer schöne Motive die lohnenswert sind, fotografiert zu werden. Darauf folgte die Hochzeitstorte kombiniert mit verschiedenen Desserts sowie Kaffee. Die Hochzeitstorte mittags zu servieren finde ich persönlich vorteilhafter. Durch das Tageslicht kann man eine Hochzeitstorte deutlich besser in Szene setzen als Abends. Natürlich kann ich fehlendes Licht Abends sehr gut kompensieren, doch wenn man die Wahl hat, würde ich Kaffee & Kuchen immer auf die Mittagszeit lege. Das hat übrigens auch zeitliche Gründe, denn Abends hat man dadurch deutlich mehr Luft und Puffer.

Nach dem Sektempfang und Gruppenfotos war der Tag für mich dann auch leider schon zu Ende. Ich wünsche Isabell & Joshua ganz viel Glück für ihre Ehe und bedanke mich herzlichst für das Vertrauen!